Was ist auf den Kleinanzeigen Portalen wichtig und zu beachten?

Was ist auf den Kleinanzeigen Portalen wichtig und zu beachten?

Wenn der Käufer oder Verkäufer in einem sehr schlechten Deutsch schreibt oder anderweitig Kontakt aufnimmt, solltest du misstrauisch werden. Die Sätze erinnern dann eher an einen Übersetzer als an einen Menschen, der diese Sprache beherrscht. Eine klare Kommunikation sollte zwischen Käufer und Verkäufer vorhanden sein, ansonsten wird diese sehr schwierig.

Erzwinge eine persönliche Übergabe

Ein seriöses Aussehen und Vorgehen ist wichtig. Daher solltest du deine Ware auch persönlich abholen. Der Verkäufer sollte dir noch eine Rechnung vorweisen können. Du solltest dich auch davon überzeugen, dass die Ware auch funktioniert und in einem einwandfreien Zustand ist. Erst dann solltest du deine Ware zahlen und nicht vorher.

Schätze die Preise gut ein

Keine Frage, der Preis der Ware muss stimmen. Ist der Preis zu niedrig angesetzte als in anderen Verkaufsportalen oder beim Händler im Geschäft, solltest du von dem Kauf Abstand nehmen.

Bestehe auf Barzahlung

Du solltest die Ware nur bezahlen, wenn du diese auch persönlich abholst und nicht schon zuvor. Wenn du um größere Beträge verhandelst, solltest du nie alleine zu dem Verkäufer hin fahren. Ins Ausland auf ausländische Konten solltest du kein Geld überweisen, denn das Geld ist dann weg und ist auch nicht wieder zu bekommen. Ebenso ist davon abzuraten, dass Geld per Post zu senden oder andere Geldüberweisungsdiensten zu nutzen. In den meisten Fällen ist es nicht möglich, die Identität des Empfängers zu ermitteln. Auch hier ist das Geld dann weg.

So verkaufst du auf Kleinanzeigen Portalen richtig

Nicht nur du verkaufst so richtig. Auch beugst du Betrug vor, wenn du solche Tipps beherzigst und bei anderen Personen liest, die etwas verkaufen möchten.

Hier sind 7 Tipps für dich:

  1. Für ein gutes Inserat ist ein aussagekräftiger Titel zwingend, denn nur so verpasst du diesem einen seriösen Anstrich. In deiner kurze, aber aussagekräftige Produktbeschreibung sollten in jedem Fall Zustand, Farbe und Herstellerinformationen.
  2. Mache von deinem Produkt echte Fotos und nehme keine aus dem Internet, denn das wirkt nicht vertrauen erweckend.
  3. Für ein Produkt sind Bilder unerlässlich. Zunächst möchte der Käufer sich auf den Bildern von dem Zustand des Produktes überzeugen.
  4. Es ist wichtig, dein Produkt gut zu beschreiben und dort alle Merkmale und Informationen bei zu fügen.
  5. Durch die Funktion der kostenpflichtige Zusatzoptionen wie „Top-Anzeige“, „Galerie“ oder auch „Highlights“ kannst deine Produkte hervorheben und an der Spitze der Suchergebnisse platzieren. Somit bleibt deine Anzeige immer ganz oben stehen.
  6. Achte auf Details und wecke bei deinem Käufer Vertrauen. Das bedeutet aber auch, nicht voreilig zu werden beim Kaufen oder Verkaufen. Überlege dir genau, ob du den Artikel kaufen möchtest und schaue genau hin.
  7. Mache das Produkt, welches du verkaufen möchtest, bekannt. Es gibt teilweise auf den Kleinanzeigen Portalen die Funktion, ein Produkt auszudrucken und den QR Code dann einzuscannen. Um auf dein Produkt aufmerksam zu machen, verteile die ausgedruckten Blätter.